Schiffchenspitze (Tatting, Occhi)

Für die Schiffchenspitze braucht ihr nur glatte, fest gezwirnte Baumwolle und ein Schiffchen. Das ist ein kleines Handarbeitsgerät, auf das der Baumwollfaden aufgewickelt wird, damit man nicht ständig neue Fäden anknoten muss. Die Spitzen sehen recht kompliziert aus. Man muss jedoch nur einen Knoten lernen, um diese Spitzen herzustellen.

Auf dieser Seite findet ihr keine Anleitungen, wie ihr diesen Knoten machen könnt, weil es im Buchhandel und im Internet viele gute Anleitungenn gibt. Seht im Internet einfach inter den Begriffen

  • Schiffchenspitze
  • Occhi
  • Tatting
  • Frivolitée

nach. Dort könnt ihr euch die Anleitung aussuchen, die euch am meisten zusagt.

Hier auf dieser Seite findet ihr ausschließlich selbst entworfene Muster. Sorry, für ein Muster müsst ihr doch die Häkelnadel hervorkramen – oder ihr findet einen lieben Menschen, der euch eine Borte in Gabelhäkelei macht.